wegwarte

Natur.Erleben - mit allen Sinnen

 Wildkräuterführungen    Wochenend-Seminare  ∙  Kinder-Sommercamp

Naturerleben und Achtsamkeit

Wer wir sind

Karin Rosenberg, Naturpädagogin, Bildende Künstlerin, Kräuterfrau

 

Detlef Kröger, Achtsamkeitstrainer, Yogalehrer, Physiotherapeut

 

Unser Anliegen

Raus aus dem Alltag - rein in die Natur! Stressreduzierung durch Naturerleben, Achtsamkeit und kreativen Ausdruck. Unser Anliegen ist es, dass Sie durch den Kontakt mit der Natur, mit sich selbst und Ihren kreativen Kräften die eigenen Wurzeln wiederentdecken, zur Ruhe kommen und entspannt und gestärkt in den Alltag zurückkehren können. Durch das eigene Erleben werden tiefgreifende ganzheitliche Erfahrungen gemacht, die noch lange nachwirken. Wir laden Sie dazu ein!

 


dafür stehen wir

"Achtsamkeit" ist die Kunst, in diesem Moment wach und aufmerksam zu sein, - ohne den Filter unserer Gedanken und Emotionen, es ist reine nichturteilende und nichteingreifende Aufmerksamkeit. Eine ganzheitlich achtsame Lebensweise beinhaltet für uns nicht nur das regelmäßige Durchführen von Achtsamkeitsübungen im Alltag, sondern erstreckt sich auf alle Bereiche des Lebens. Dazu gehören ein achtsamer Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen, mit Natur und Umwelt, mit unseren Resourcen und mit den Tieren. In unseren Kursen und Seminaren bieten wir einen Einblick in die ganzheitliche und naturnahe, achtsame Lebensweise, die sich leicht in den Alltag integrieren und umsetzen lässt.

Den Wert der Stille schätzen lernen und für einen Moment gegen Geschäftigkeit und Reizüberflutung eintauschen. Ein achtsamer Spaziergang in der Natur bringt uns unmittelbar in die Gegenwart. Mit Hilfe von achtsamen Übungen wird der Geist ruhig, konzentriert und präsent. Bewußt wahrnehmen, was hier und jetzt geschieht, mit allen Sinnen aufnahmebereit sein und sich berühren lassen: - ein singender Vogel, - sich sanft im Wind biegende Bäume, - ein warmer Sonnenstrahl auf der Haut, - einen Moment die eigene Atmung spüren.... So stellt sich ein Gefühl der Verbundenheit mit dem Leben und ein Vertrauen in die natürliche Ordnung der Dinge ein.

 



gedanken zur ernährung

Tomaten

Zu unserem ganzheitlichen Ansatz gehört es auch, sich über unsere Ernährungsgewohnheiten Gedanken zu machen, und so haben wir, um die Umwelt zu schützen und Tierleid zu reduzieren vor einigen Jahren beschlossen, uns überwiegend Bio und vegan/vegetarisch zu ernähren.  Seit wir die vegane Küche für uns entdeckt haben, experimentieren wir immer wieder genussvoll und erfinden neue leckere Gerichte. Wer Lust hat, diese auch für sich auszuprobieren ist herzlich eingeladen, sich von unseren Rezepten inspirieren zu lassen und neue Gaumenfreuden kennenzulernen! In unregelmäßigen Abständen, immer wenn die Zeit es zulässt und wir Neues entdeckt haben, wird diese Liste erweitert.

Auch im Bereich Selbstversorgung experimentieren wir viel, z.B. Kastanien-Waschmittel, Eichelkaffee und vieles Andere selbst herstellen.



die wegwarte

Die Wegwarte ist ein heimisches Wildkraut, deren schöne blauen Blüten überall am Wegesrand zu finden sind. Als Heil- und Nutzpflanze (Chicoréegemüse, Zichorien-Kaffeeersatz, usw.) ist sie seit Jahrhunderten in der Kräuterkunde beliebt.

Wegwarte

WEGWARTE steht für unsere Verbindung zur Natur, für Schönheit und Ästhetik in der Natur, für Ruhe, Selbstbesinnung, Achtsamkeit und für die traditionelle Verwendung von Wildpflanzen als Heil- und Nahrungsmittel.