wildkräuter-führungen

3. Wildkräuterführung in 2017:

'Wildkräuter um die Zeit der Sommersonnenwende'

Essbare Wildpflanzen sicher erkennen, sammeln und verarbeiten

24.06.2017, 10.00 - 17.00h

Gutspark Dahlewitz, Blankenfelde-Mahlow

Auto: B 96, Abfahrt Dahlewitz

Bahn: RE bis Bhf. Dahlewitz

55.- € Seminargebühr (incl. Handout)

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Wir bitten daher um rechtzeitige Anmeldung per Mail: contact@wegwarte-info.de, oder telefonisch unter 0177-3422564

Sortierte Wildkräuter
Sortierte Wildkräuter
Wildkräuter-Salat
Wildkräuter-Salat
Wildkräuter-Pesto
Wildkräuter-Pesto

Auf den naturbelassenen Wildwiesen des Gutspark Dahlewitz finden sich unzählige essbare Wildpflanzen, von denen Sie bei dieser Führung die Wichtigsten kennenlernen. Gemeinsam sammeln wir die kraftvollen Wildpflanzen des Frühsommers um die Zeit der Sommersonnenwende (21.06.), am Johannistag (24.06.). Um diese Zeit besitzen die Wildkräuter besonders reiche Inhaltstoffe.

Wir bereiten uns daraus wilde Delikatessen, wie die berühmte Suppe 'Die Grüne Neune', Wildkräutersalat und -Pesto. Dazu geniessen wir selbstgemachte Wildkräuterlimonade. Das ist "Superfood" pur! Erleben Sie den Powerkick der selbst zubereiteten Speisen aus dem frischen, wilden Grün!

 

Jede Pflanze wird den Teilnehmer*innen individuell vorgestellt. Auch auf mögliche Verwechslungsgefahren wird hingewiesen. Sie erhalten wertvolle Tipps zum richtigen Sammelverhalten, zur Lagerung und Zubereitung. Neben dem Sammeln steht natürlich auch das Verarbeiten im Vordergrund, sodass wir uns ein kleines Menü mit wilden Genüssen kreieren, das wir zum Abschluss gemeinsam geniessen. Lassen Sie sich von der geschmacklichen Vielfalt der wilden Küche überraschen!

Für die Zubereitung der wilden Delikatessen verwenden wir neben den Wildpflanzen, wenn möglich, nur Bio-Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA).

Alle Köstlichkeiten, die wir gemeinsam zubereiten sind für Veganer geeignet.

Kochen am offenen Feuer, April 2017
Kochen am offenen Feuer, April 2017
Wildkräuter sammeln
Beim Sammeln im Gutspark
Waschen der Wildkräuter
Waschen der Wildkräuter
Wildkräuter-Suppe
Grüne Neune, Wildkräutersuppe
Geniessen.....!
Geniessen.....!

2. Frühjahrs-Wildkräuterführung in 2017:

'Das wilde, grüne Frühjahrs-Menü'

Essbare Wildpflanzen sicher erkennen, sammeln und verarbeiten

Wildwiesen beim Ökohof
Wildwiesen beim Ökohof
Seminarraum
Seminarraum
Terrasse
Terrasse
Sitzplatz Ökohof Neuruppin
Idyllisches Plätzchen für Pausen

06.05.2017, 10.00 - 18.00h

Ökohof in Neuruppin

1 Std. Fahrtzeit mit Bahn oder PKW

Auto: A10/A24 Ri. Hamburg, Abfahrt Neuruppin-Süd

Bahn: Gesundbrunnen S25 nach Hennigsdorf --> RE6 nach Neuruppin

65.- € Seminargebühr (incl. Material & Handout)

Auf den naturbelassenen Wildwiesen des Ökohof Neuruppin finden sich unzählige essbare Wildpflanzen, von denen Sie an diesem Wochenende die Wichtigsten kennenlernen. Gemeinsam sammeln wir die kraftvollen Wildpflanzen des Frühjahrs und bereiten uns daraus kraftvolle, wilde Delikatessen zu, wie die berühmte Wildkräutersuppe 'Grüne Neune', Wildkräutersalat und Wildkräuterpesto, der Nachtisch bleibt eine Überraschung.... Dazu geniessen wir selbstgemachte Wildkräuterlimonade. Das ist "Superfood" pur! Erleben Sie den Powerkick der selbst zubereiteten Speisen aus dem frischen, wilden Grün!

 

Jede Pflanze wird den Teilnehmer*innen individuell vorgestellt. Auch auf mögliche Verwechslungsgefahren wird hingewiesen. Sie erhalten wertvolle Tipps zum richtigen Sammelverhalten, zur Lagerung und Zubereitung und erfahren nebenbei einiges über die spezifische Wirkungsweise der einzelnen Wildflanzen. Neben dem Sammeln steht natürlich auch das Verarbeiten im Vordergrund, sodass wir uns ein kleines Menü mit wilden Genüssen kreieren, das wir zum Abschluss gemeinsam geniessen. Lassen Sie sich von der geschmacklichen Vielfalt der wilden Küche überraschen!

 

Bei trockenem Wetter richten wir uns auf der Terrasse eine Outdoorküche mit Feuerstelle ein, wo wir unsere Wildkräutersuppe am offenen Feuer kochen können.

Alle Köstlichkeiten, die wir gemeinsam zubereiten sind auch für Veganer geeignet.

Unser Seminargebäude im historischen Ökohof
Unser Seminargebäude im historischen Ökohof
Labkraut
Löwenzahn
Schafgarbe
Giersch
Sauerampfer
Spitzwegerich


...auf dem Hof
...auf dem Hof
Pferdekoppel
Pferdekoppel
Speisesaal Piwonia
Speisesaal
Zimmer mit Bad Piwonia
Zimmer mit Bad

Da Ranch Piwonia sehr idyllisch am Rande eines 8-Seelen-Dorfes liegt, wird hier für unser Wildkräuter-Wochenende die komplette Verpflegung inklusive ganztätiger Getränke angeboten.

Brennessel
Beifuß
Gänsefingerkraut


1. Frühjahrs-Wildkräuterführung in 2017:

'Die Grüne Neune'

Essbare Wildpflanzen sicher erkennen, sammeln und verarbeiten

Unsere Feuerstelle
Unsere Feuerstelle
Wildkräuter sammeln
Beim Sammeln im Gutspark
Mit Sammelgut zum Gutshof
Mit Sammelgut zum Gutshof
Sortieren und Bestimmen
Sortieren und Bestimmen
Waschen der Wildkräuter
Waschen der Wildkräuter

01.04.2017, 10.00 - 17.00h

Blankenfelde-Mahlow, südlich von Berlin, B69

Treffpunkt im Gutspark Dahlewitz

55.- € Seminargebühr (incl. Handout)


Auf den naturbelassenen Wildwiesen des Gutspark Dahlewitz finden sich unzählige essbare Wildpflanzen, von denen Sie an diesem Wochenende die Wichtigsten kennenlernen. Gemeinsam sammeln wir die kraftvollen Wildpflanzen des Frühlings und bereiten uns daraus wilde Delikatessen, wie die berühmte Suppe 'Die Grüne Neune', Salat und Pesto. Dazu geniessen wir selbstgemachte Wildkräuterlimonade. Das ist "Superfood" pur! Erleben Sie den Powerkick der selbst zubereiteten Speisen aus dem frischen, wilden Grün!

 

Jede Pflanze wird den Teilnehmer*innen individuell vorgestellt. Auch auf mögliche Verwechslungsgefahren wird hingewiesen. Sie erhalten wertvolle Tipps zum richtigen Sammelverhalten, zur Lagerung und Zubereitung. Neben dem Sammeln steht natürlich auch das Verarbeiten im Vordergrund, sodass wir uns ein kleines Menü mit wilden Genüssen kreieren, das wir zum Abschluss gemeinsam geniessen. Lassen Sie sich von der geschmacklichen Vielfalt der wilden Küche überraschen!

Alle Köstlichkeiten, die wir gemeinsam zubereiten sind auch für Veganer geeignet.

Unsere Feuerstelle im Gutshof Dahlewitz. Vor der alten Schmiede, gegenüber dem Alten Wasserturm  kochen wir am offenen Feuer.
Unsere Feuerstelle im Gutshof Dahlewitz. Vor der alten Schmiede, gegenüber dem Alten Wasserturm kochen wir am offenen Feuer.

Teilnehmerinnen-Stimmen:

 

Ich möchte mich nochmal für den schönen gestrigen Tag bedanken, - ein wunderschönes Geschenk! Ich zehre bestimmt noch lange von den Eindrücken. Regina B.

....eine sehr einfühlsame Einführung in die verschiedenen Wildkräuter, lehrreiches Sammeln und Vertiefung der Wildkräutererkennung. Danach Zubereitung der gesammelten Schätze in einer liebevoll vorbereiteten Kräuterküche und genießen der verschiedenen Wildkräuterspeisen, und -getränke. Ein wunderschöner Tag, - meinen herzlichen Dank an euch!

Charlotte S.

....nochmals vielen Dank für den schönen Tag!

Kerstin S.

Sortierte Wildkräuter
Sortierte Wildkräuter
Kochen am offenen Feuer
Kochen am offenen Feuer
Wildkräuter-Suppe
Grüne Neune, Wildkräutersuppe
Geniessen.....!
Geniessen.....!


Weitere Wildkräuter-Termine für Herbst 2017 werden an dieser Stelle in Kürze veröffentlicht.